Unser Bauernhof

Zuhause bei uns …

Zeit. Das Ticken der Uhr verklingt, der Alltag hat Sendepause.
Raum. Luxuriöse Mountain Homes. Am Waldrand, im Angesicht der Berge.
Ruhe. Entspannen, wie der schlafende Riese. Kraft tanken.
Natur. Innen und außen. Aktiv mit allen Sinnen genießen.

Unser neuerrichteter Bauernhof Tublà - Hof Maistatt befindet sich in Toblach, am Eingang des wildromantischen Höhlensteintales, dem „Tor zu den Dolomiten“. Ursprünglich in Bad Maistatt gelegen – einem Weiler zwischen Toblach und Niederdorf – steht unser Hof im Ortsteil Rienz inmitten grüner Wiesen und Wälder. Einfach ein Ort zum Verlieben, mit bezauberndem Ausblick auf Toblach und die umliegende Bergwelt.

Im Sommer idealer Ausgangspunkt für unvergessliche Erlebniswanderungen in den zwei angrenzenden Naturparks, Fanes-Sennes Prags und Sextner Dolomiten. Im Winter perfekt präparierten Langlaufloipen direkt ab Hof und garantierter Skipass in den drei naheliegenden Skigebieten Drei Zinnen, Kronplatz und Cortina d’Ampezzo.

Namensfindung. „Tublà“ kommt aus dem Ladinischen und bedeutet „Stadel“ bzw. Heuboden. Da Florian aus St. Ulrich im Grödnertal stammt, war es uns wichtig etwas von seiner Heimat nach Toblach zu bringen. Da Toblach im Südtiroler Dialekt auch „Tobla“ genannt wird, fanden wir die Ähnlichkeit interessant und somit war der Hofname geboren.

Unser Logo. Der nahegelegene Dolomitengipfel Nasswand, unter Einheimischen auch als „Schlafender Riese“ bekannt, hat uns dazu bewegt, in unserem Logo den Umriss dieser Bergkette zu integrieren und dadurch die Dolomitensage nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Seit ewigen Zeiten liegt der Gigant versteinert am Tore des Höhlensteintales und bewacht das Dorf seiner großen Liebe, um die er immer noch weint. Die Tränen bilden heutzutage den Toblacher See.

Wir über uns ...

Stephanie

Stephanie

… als Tochter einer traditionsreichen Hoteliers-Familie ist sie im 4-Sterne Romantik Hotel Santer in Toblach aufgewachsen und so wurde ihr die Gastfreundschaft in die Wiege gelegt. Mit viel Lebensfreude und Herzlichkeit möchte Stephanie ihren Gästen einen unvergesslichen Urlaub bieten.
Neben ihrer sportlichen Karriere in der italienischen Langlauf-Nationalmannschaft, hat Stephanie das Wirtschafts- und Managementstudium an der Freien Universität Bozen erfolgreich abgeschlossen. Auf dem Hof kümmert sich die ausgebildete Junglandwirtin mit Liebe um ihre Familie und um ihre Gäste. Gerne verbringt sie Zeit im Garten und in der Natur.

Florian

… ist Sportler aus Leidenschaft. Er stammt aus einer bekannten Grödner Sport- und Holzschnitzfamilie. Auch er war viele Jahre Mitglied der italienischen Nationalmannschaft und nach seiner erfolgreichen Karriere im internationalen Langlaufsport, arbeitet er heute bei den Carabinieri. Als ausgebildeter Langlaufskilehrer und Trainer kann er den Gästen sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem hat er eine Basisausbildung als Masseur.
Mit seiner offenen und freundlichen Art begeistert er sein Umfeld mit allem was er macht. Die Bewegung in der freien Natur darf keinen Tag fehlen, dort tankt er Kraft für den Alltag. Als Familienmensch liebt Florian Kinder über alles und verbringt viel Zeit mit seinem Sohn Luis und seiner Tochter Emma. Am Hof kümmert er sich um die Tiere, den Garten und um den Erhalt so mancher Tradition – wie etwa dem Brotbacken.

Florian

Ein Herz für ...

... Tiere

Unser Hof wächst und gedeiht wie ein Baum im Sonnenlicht. Bislang grasen knuffige, schottische Hochlandrinder von Opa Herbert auf den Wiesen, doch schon bald soll unser Hof eine Heimat für eine kunterbunte Schar an Tieren werden: Hühner, Pferde, Hasen, Ziegen, Katz‘ und Hund – wer weiß, man darf gespannt sein … 

Tiere

... die Natur & ihre Schätze

Am besten schmeckt’s, wenn man weiß wo es herkommt. Deshalb: verleihe Deinem Leben etwas mehr Würze und hol Dir alles was Du brauchst aus unserem Kräutergarten. Auch hofeigene Produkte gibt’s auf unserem Bauernhof: Eier von glücklichen Hühnern, hausgemachte Marmelade, hausgemachter Apfelsaft und Bio-Fleisch vom schottischen Hochlandrind. Manchmal zu besonderen Gelegenheiten gibt’s auch frisch gebackenes Brot und Südtiroler Apfelstrudel. Die Produkte können im Hofladen erworben werden. 

Hofeigene Produkte
Unsere Ferienwohnungen

   

Personaltraining

 „Trainieren wie ein Profi"
€ 500,00/Pers. 
 

Personaltraining

Aktiv-Urlaub

„Fit in den Dolomiten“
€ 200,00/Pers.
 

Aktiv-Urlaub „Fit in den Dolomiten“

Unverbindlich anfragen

Zum garantiert besten Preis

Laden Einen Moment Geduld …